22.03.2016

ESL veranstaltet das bislang größte eSport-Event: Finale der 10. Saison der Intel® Extreme Masters verzeichnete 34 Millionen einzigartige Zuschauer

Das am meisten geschaute Event der ESL in über 26 Sprachen und 14 Plattformen ausgestrahlt

(Köln) 22. März 2016 – ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen, feierte die Grandfinals der zehnten Intel® Extreme Masters Saison in Katowice, Polen mit der größten und am meisten geschauten ESL Veranstaltung aller Zeiten. Die Elite Pro Gaming Tour krönte gleich drei Champions auf der Hauptbühne in der kultigen Spodek Arena: SK Telecom T1 in League of Legends®, Fnatic bei Counter-Strike: Global Offensive und Polt für die Disziplin StarCraft® II: Legacy of the Void™.

Mehr als 34 Millionen einzigartige Zuschauer haben bei der Übertragung der Intel Extreme Masters World Championship eingeschaltet - dabei ergab sich ein geschätzter Spitzenwert von über zwei Millionen gleichzeitiger Zuschauer auf mehreren Übertragungsplattformen. Eine gewaltige Menge an Zuschauern, welche einen Anstieg von 32 und 25 Prozent im Vergleich zu entsprechenden Veranstaltungen im vergangenen Jahr repräsentiert. Diese Zahlen machen die IEM World Championship zu der erfolgreichsten Online-Übertragung aller Zeiten für die ESL. Dank Live-Streaming und TV-Angeboten in 17 Ländern und über zehn Vertriebsparter, war die Verbreitung des Events darüber hinaus die umfangreichste in der Geschichte der ESL. Die IEM Katowice war die erste ESL Veranstaltung, welche auf mehreren Online-Plattformen übertragen wurde, als da wären Twitch, Yahoo, Azubu und Hitbox.

Für das diesjährige Event, bestehend aus den IEM World Championship Wettbewerben und der IEM Expo, konnte die ESL eine 8% höhere Teilnahme im Vergleich zum vergangenen Jahr feststellen. Bis zum Ende des Events am Sonntag, den 06. März, haben 113.000 Menschen die Veranstaltung besucht. Die IEM Expo, welche zusätzlich zu zwei Wettbewerbsbühnen noch 43 Stände von weltweiten Partnern beherbergte, bot den Fans die Möglichkeiten brandneue Technologien und bevorstehende Spiele auszuprobieren. Die Finalspiele jeder IEM Disziplin wurden vor Ort von einer ausverkauften Spodek Arena mit mehr als 10.000 Menschen geschaut.

Das Event brach weiterhin alle ESL Rekorde auf Social Media-Plattformen: Die Twitter- und Facebookaccounts von ESL und IEM verzeichneten über 3.200.000 Engagements mit über hundert Millionen Impressionen zu dem Spektakel. Beinahe 1.000 Posts haben mehr als 30.000.000 einzigartige Benutzer auf Twitter und Facebook über die Dauer der Veranstaltung erreicht.

Dieses Jahr steht für ein Jahrzehnt monumentaler IEM eSport-Veranstaltungen. Mehr als 5.500.000 US-Dollar in Preisgeldern wurde in dieser Dekade alleine auf der IEM in Katowice ausgeschüttet. Die IEM hat überdies fünf Kontinente mit über 58 Veranstaltungen besucht. Als nur ein Beispiel des kometenhaften Aufstiegs ein kleiner Vergleich: Während die erste Saison mehr als 500.000 Video Sessions erreichte, knackte die zehnte Saison atemberaubende 132.326.000 Video Sessions.

„Nach Katowice zur Veranstaltung zu kommen ist der Höhepunkt meines Jahres. Jede Sekunde des Events kann einen Moment schaffen, der nie vergessen wird. Das ist es, was die Magie des Ganzen ausmacht,” so Michal Blicharz, VP Pro Gaming bei der ESL. „Wenn ich es auf den Punkt bringen müsste, warum mehr und mehr Leute jedes Jahr einschalten, würde ich sagen es ist die Magie unserer Veranstaltung, die eine Menge damit zu tun hat.”

Für weitere Informationen bezüglich der Intel Extreme Masters, besuchen Sie bitte die offizielle Website. Einen Überblick über die Intel Extreme Masters Katowice haben wir in einer ansehnlichen Infografik zusammengestellt. Fotos des Events sind auf Flickr verfügbar, Videomaterial finden Sie auf YouTubeYouTube.

###

ESL – das weltweit größte unabhängige eSports-Unternehmen, das die Branche in den verschiedensten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren anführt. Dies beinhaltet sowohl bekannte internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Deutschlands Beste Gamer, Starcraft® II World Championship Series, als auch Amateur-Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene. Die prestigeträchtigsten Finalspiele werden in Stadien ausgespielt. Über das Wettbewerbsangebot hinaus, deckt die ESL eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion ab, um das eSport-Ökosystem auf allen Ebenen beliefern zu können. Mit Büros in Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Spanien, China und Nordamerika hinterlässt die ESL global ihre Fußabdrücke.(www.eslgaming.com)

Intel® Extreme Masters – Die Intel® Extreme Masters ist die am längsten bestehende globale Pro Gaming Tour der Welt. Von der ESL im Jahre 2006 ins Leben gerufen, beinhaltet die Turnierserie Starcraft II- und League of Legends-Turniere, die in Europa, Asien, sowie Nord- und Südamerika ausgetragen werden. Die Online-Ausstrahlung der Intel Extreme Masters erreicht jede Saison über 20 Millionen Zuschauer auf der Streaming-Plattform Twitch. www.intelextrememasters.com