01.02.2016

Deutschlands größtes Public Viewing der IEM Katowice auf den Gamer Days

ESL lädt erstmals zu einem Get-Together mit Showmatch und Talkrunde in Leipzig

(Köln) 01. Februar 2016 – Die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen, veranstaltet gemeinsam mit EURONICS die Gamer Days auf der Leipziger Messe. Dort werden am Sonntag, den 06.03.16, die Finalspiele der Intel® Extreme Masters World Championship Katowice übertragen. Bei dem ganztägigen Rahmenprogramm vor Ort können Fans des eSport-Klassikers League of Legends ihre Idole aus nächster Nähe betrachten und mit Gleichgesinnten die spannenden Spiele genießen. Zuvor wird das Publikum die Möglichkeit haben, sich gegen die Profis in einem Showmatch zu behaupten.

Damit sich die Besucher der Gamer Days bereits auf die Übertragung am Abend einstimmen können, bietet die Location auf dem Messegelände in Leipzig diverse Aktivitäten zum Aufwärmen: Eine eSport-Talkrunde mit Ikonen wie Dennis “TaKe” Gehlen, Christoph “nRated” Seitz, Florian Kamolz, Michael Bister sowie dem Spandauer Inferno rund um Max “HandofBlood” Knabe eröffnet die Veranstaltung und die Teilnehmer diskutieren gemeinsam mit dem Publikum über Themen wie den Alltag des professionellen eSportlers, Gehälter von Profispielern und die Rolle von Sponsoren im eSport.

Im Anschluss haben die Zuschauer zusätzlich die Chance auf ein Showmatch gegen die professionellen Teams Spandauer Inferno und EURONICS Gaming. Abschließend werden die besten Cosplayer direkt auf der Bühne ausgezeichnet - die spektakulärsten Kostüme können diverse Sachpreise gewinnen. Alle Gäste in entsprechender Verkleidung erhalten außerdem freien Eintritt. Das Highlight des Tages ist jedoch die Übertragung der IEM Katowice Finalspiele: Weltklassige League of Legends Action wird live auf einer großen Leinwand gezeigt. Das gibt den Zuschauern vor Ort das Gefühl, direkt in der Spodek Arena mit zehntausend anderen Fans mitzufiebern.

„Mit den Gamer Days 2016 möchten wir ein eSport Get-Together ins Leben rufen, das den Fans die Möglichkeit gibt, deutsche Stars wie Max “HandofBlood” Knabe persönlich kennenzulernen und sich über die Szene zu informieren”, erklärt Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany bei der ESL. „Mit dem anschließenden gemeinsamen Public Viewing der Finalspiele bieten wir ein gemütliches Zusammensein für alle, die sich die spannenden Matches gerne in guter Gesellschaft anschauen möchten.”

Tickets können über Eventbrite bereits ab 9 Euro erworben werden. Neben der Chance auf Autogramme der Progamer vom Spandauer Inferno und EURONICS Gaming, winken einigen glücklichen Zuschauern auch Sachpreise, die während der Veranstaltung verlost werden. Der Einlass beginnt ab 13:00 Uhr, voraussichtliches Ende ist gegen 22:00 Uhr geplant. Moderiert werden die Gamer Days 2016 von Melek “M3lly” Balgün.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eslgaming.com.

###

ESL – das weltweit größte unabhängige eSports-Unternehmen, das die Branche in den verschiedensten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren anführt. Dies beinhaltet sowohl bekannte internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Deutschlands Beste Gamer, Starcraft® II World Championship Series, als auch Amateur-Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene. Die prestigeträchtigsten Finalspiele werden in Stadien ausgespielt. Über das Wettbewerbsangebot hinaus, deckt die ESL eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion ab, um das eSport-Ökosystem auf allen Ebenen beliefern zu können. Mit Büros in Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Spanien, China und Nordamerika hinterlässt die ESL global ihre Fußabdrücke.(www.eslgaming.com)

EURONICS steht für best of electronics!” Diesen Leitspruch haben wir uns mit der Gründung von EURONICS Gaming im April 2014 auf die Fahne geschrieben und starten seitdem mit „best of gaming“ durch. Spielern ein solides und vertrauenswürdiges "Zuhause" zu bieten und gemeinsam eine Struktur aufzubauen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, sind dabei unsere obersten Ziele. 2014 haben wir mit unserem Racing Team bewiesen, dass einige der besten deutschen SimRacer in unserem Team sind und das soll auch in Zukunft so bleiben. 2015 starteten wir mit League of Legends, S.K.I.L.L. Special Force 2, Counter Strike: Global Offensive sowie Heroes of the Storm und Hearthstone in neue Bereiche und für 2016 setzen wir die Erfolgsgeschichte fort mit einem starken Starcraft 2 Team. Wir sind stolz auf das bisher Erreichte: Meister in der deutschen ESL Meisterschaft! Wir freuen uns auf das was vor uns liegt und wollen uns weiter im eSport Bereich etablieren.